Česky Deutch

Vergessene Helden

Autor: Tomáš Okurka (ed.) / Kategorie: Wissenschaftliche

Unter den deutschsprachigen Bürgern der ehemaligen Tschechoslowakei waren auch NS-Gegner. Sie traten gegen Henlein auf und waren in der Zeit, als 1938 die Tschechoslowakische Republik bedroht war, bereit, sie zu verteidigen. Während der Okkupation durch die Nationalsozialisten beteiligten sie sich zu Hause und in der Emigration am Widerstand, viele von ihnen wurden vom NS-Regime inhaftiert oder hingerichtet. Größtenteils handelte es sich um Sozialdemokraten und Kommunisten, doch unter den deutschen Antifaschisten sind auch politisch nicht organisierte Hitler-Gegner zu finden, zum Beispiel katholische Geistliche. Diese Menschen erfuhren nach dem Krieg in der Regel nicht die verdiente Anerkennung, im Gegenteil, sie waren als Angehörige des „schuldig gewordenen“ deutschen Volkes dem Hass der tschechischen Bevölkerung und erneut der Verfolgung ausgesetzt.